Wieso ist beim Skiticket und Jahresabo die inkludierte Strecke mit der Matterhorn Gotthardbahn nur noch von Andermatt -Disentis?

 

Wir verstehen die Enttäuschung unsere Jahresabobesitzer. Leider sind bei den Verhandlungen mit der Matterhorn Gotthardbahn gewisse Grenzen zu berücksichtigen, welche den Handlungsspielraum stark einschränken. Den Kantonen als Besteller des Regionalverkehrs der MGBahn muss regelmässig die Wirtschaftlichkeit von inkludierten Lösungen (wie dies beim Jahresabo der Fall ist) aufgezeigt werden. Aufgrund der hohen Nutzung der Mattherhorn Gotthardbahn mit Wintersportfahrausweisen der SkiArena und der Bergbahnen Disentis hätte dies eine massive Anpassung der Abgeltungsentschädigung (weit mehr als eine Verdoppelung) zur Folge gehabt. 

Um eine Preiserhöhung für die Jahreskarte Andermatt+Sedrun+Disentis sowie für die Tages- und Mehrtageskarten abzuwenden, wurde das Angebot der Matterhorn Gotthardbahn entsprechend reduziert. Dennoch bezahlen wir für das reduzierte Angebot rund 30% mehr als für die Vorjahreslösung. An weiteren Verbesserungen und Möglichkeiten müssen sich alle Partner beteiligen. Entsprechende Gespräche laufen bzw. werden intensiv weitergeführt.